Omega 220/Omega plus

Omega 220/Omega plus

Der kleine Konzertflügel mit Zusatzregister. Dynamisch und kraftvoll, aber auch einfühlsam und charmant, so lässt sich der kleine Konzertflügel umschreiben. Der Resonanzboden aus feinster Bergfichte ermöglicht reiche Klangvariationen. Dank seiner leicht ansprechenden Spielart bietet Omega sensible Ausdrucksmöglichkeiten. Die ausgewählten und von Meisterhänden intonierten Hammerköpfe stecken voller Dynamik und erlauben feinste Klangabstufungen und brillante Klangfarben.

Halbtöne aus Ebenholz. Ganzton-Tasten mit Mineralstoffbelag. Große feststellbare Messingdoppelrollen. Sostenuto-Pedal. Deckelstützen aus massivem Ahorn für mehr Klangbrillanz. Hydraulische Dämpfung der Flügelklappe. Notenpult mit bequemer Einhandbedienung für mehr Sicherheit und Spielkomfort. Zusatzregister für zeitgenössische Kompositionen.

Zeitgenössische Kompositionen schreiben beim Spiel eines Konzertflügels neben dem Anschlagen der Tasten oft auch Zugriffe auf die Saiten vor. SAUTER hat deshalb für Omega 220 ein Zusatzregister entwickelt, das durch farbige Markierungen (Registerlinien) wichtiger Teilungspunkte auf dem Resonanzboden das sofortige Auffinden der entsprechenden Stelle auf einer Saite ermöglicht. Dies schafft die Voraussetzung für einen schnellen Wechsel zwischen Tasten und Saiten. Zusätzlich erleichtern Dämpfer, die entsprechend den Tasten schwarz bzw. weiß markiert sind, die Orientierung innerhalb der zahlreichen Saiten.

Oberflächen: 1. Nussbaum satiniert, 2. Pyramidenmahagoni poliert, 3. Schwarz poliert, 4. Wurzelnuss poliert

Ausstattungsmerkmale Omega plus:

  • Duplex-Stege: spezialbeschichtet
  • Platten- und Stegstifte aus Titan
  • Stegdoppel aus Ebenholz
  • verchromte Agraffen
  • verchromte Beschläge
  • verchromte Rollen mit Polyamidbeschichtung
  • silberfarbene Gussplatte
  • Klaviatur mit Knochenbelag und Ebenholzhalbtönen

Abmessungen: Höhe 102.5 cm, Breite 154 cm, Länge 220 cm
Gewicht: 385 kg
Broschüre: Omega 220/Omega plus Prospekt herunterladen